News

Testausgabe – 05.05.2021

Sehr geehrte Eltern,

am Donnerstag und Freitag dieser Woche erhalten Sie wie gewohnt die Testkits für Ihre Kinder. Diesmal werden Sie die Tests für einen Zeitraum von 3 Schulwochen erhalten (Gruppe A = 5 Tests; Gruppe B = 6 Tests). Die unterschiedliche Anzahl ergibt sich aus den Feiertagen an Himmelfahrt. Die Gruppe A muss sich in der Woche vom 10. – 12.05. nur 1x (Dienstag) testen.

In der Woche nach Pfingsten ist der Montag ein Feiertag. Hier testet sich bitte die Gruppe B ausnahmsweise zum Mittwoch (26.05.) und Freitag (28.05.). Die Gruppe A ist von dieser Änderung unberührt.

Für die Eltern, die die Testskits selbst abholen wollen, findet die Ausgabe – wie gewohnt – am Donnerstag, 06.05.21 von 7:30 – 8:15 am Fenster des Neugebäudes (Parkplatz) statt.

Ich wünsche uns weiterhin gutes Gelingen in diesen aufregenden Zeiten.

Ihr A. Deutschländer

News Projekte

Gemeinsam als Team – 6c

Auch in Coronazeiten zeigt eine Lerngruppe der 6c, dass sie sogar ihre Klassenlehrerin tragen kann. Dabei haben die Schüler und Schülerinnen gelernt, dass viele Aufgaben nur gemeinsam als Team zu bewältigen ist. Erfolgreicher lernen Kinder in einer Gruppe, in der man sich gegenseitig hilft und vertraut.

Euer Team Havelschule

News Projekte

Frühlingsprojekt der Klasse 1f

Die Kinder der Klasse 1f gestalteten mit unserer Praktikantin Frau Rank eine Dekoration für die Fenster ihres Klassenraumes. Mit farbenfrohem Material aus „PlayMais“ entstanden in kurzer Zeit wunderschöne Blumentöpfe, Blumen und Schmetterlinge. Basteln bringt aber nicht nur Spaß und Freude für Kinder, sondern fördert auch ihre feinmotorischen Fähigkeiten. Dies sind dieselben Fähigkeiten, die auch im Umgang mit Stift, Schere und Füller gebraucht werden. Die Kinder nutzten zudem alle ihre Sinne und beschäftigten sich ganz Nebenbei mit dem Frühling als Thema. Die Kinder hatten sehr viel Spaß. Lernen kann manchmal so einfach sein.

Vielen Dank Frau Rank!

News

Neues vom Schulleiter – 27.04.21

Sehr geehrte Eltern,

gemeinsam haben wir die erste Woche der Testpflicht gemeistert und ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei Ihnen für Ihre Kooperation zu bedanken. Bis auf sehr wenige Ausnahmen haben alle Schüler*innen ihre Bescheinigungen an den Testtagen dabeigehabt und damit für etwas mehr Sicherheit an der Havelschule gesorgt. Dass die Teststrategie neben den organisatorischen Herausforderungen auch ihren Vorteil hat, haben wir festgestellt, als wir einige wenige versteckte positive Fälle mit den Schnelltests „aufdecken“ konnten.

Für die kommende Woche werden wir wieder am Donnerstag und Freitag die Tests an die Schüler*innen der jeweiligen Lerngruppe verteilen.

Eltern, die zurückgemeldet haben, dass sie die Tests persönlich abholen wollen, finden sich bitte wieder am Donnerstag, 29.04. von 7:30 – 8:15 Uhr am Neubau auf der Parkplatzseite ein.

Ich wünsche uns weiterhin viel Durchhaltevermögen und eine klaren Kopf in diesen doch für alle sehr anstrengenden und herausfordernden Tagen und Wochen.

Ihr
A. Deutschländer

News

Neues vom Schulleiter – 21.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

die Testpflicht an unserer Schule ist gut angelaufen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Wie geht es nun weiter?
Ihre Kinder bekommen je nach Präsenztag (Gruppe A/B) am Donnerstag oder am Freitag die zwei Corona-Schnelltests für die kommende Woche mit. Bitte verfahren Sie mit diesen Tests in gewohnter Weise.

Testpflicht Gruppe A: Dienstag, 27.04. + Donnerstag, 29.04.
Testpflicht Gruppe B: Montag, 26.04. + Mittwoch, 28.04.

Für Eltern, die die Tests von der Schule abholen wollen, bieten wir wieder am Donnerstag, d. 22.04. eine Ausgabe an. Kommen Sie hierfür zwischen 7:30 – 8:15 Uhr an das Fenster im Neubau auf der Seite des Parkplatzes.

Freundliche und optimistische Grüße

Ihr A. Deutschländer

News

Ergänzung zum Schulbetrieb – 14.04.21

Sehr geehrte Eltern,

mit dem Schreiben des MBJS zum Schulbetrieb ab dem 19.04. erhielten wir aus aktuellem Anlass noch einmal die Information, dass ab Montag, 19.04. für alle Schüler*innen eine Präsenzpflicht besteht.

„Mit der Einführung der Testpflicht für die Schüler*innen und die in den Schulen Tätigen ab dem 19. April 2021 entfällt zeitgleich die Wahlmöglichkeit für die Erziehungsberechtigten mit Kindern in der Primarstufe, ob diese am Präsenzunterricht teilnehmen. Ab dem 19. April 2021 gilt wieder die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht im Rahmen des Wechselmodells.“

Drüber hinaus fand gestern eine außerordentliche Dienstberatung der Lehrkräfte an unserer Schule statt. Es war schön zu erleben, wie sich alle über die Teststrategie und den Umgang an unserer Schule Gedanken gemacht haben.

Es wurde nun ein Beschluss zum Ablauf der Teststrategie an der Havelschule getroffen:

  1. Der Zugang in das Schulgebäude wird nun folgendermaßen erfolgen:
    Die Schüler*innen der einzelnen Klassen werden um 07:15 Uhr von einer Lehrkraft vom Schulhof in der Nähe ihres Eingangs abgeholt. Noch auf dem Hof werden die Testbescheinigungen überprüft. Anschließend betritt die Klasse gemeinsam mit der Lehrkraft über die bisher schon zugewiesenen Eingänge das Gebäude. Hiermit versprechen wir uns einen reibungslosen Ablauf und einen stressfreien Start in den Schultag.
  2. Schüler*innen ohne aktuelle Bescheinigung über einen Negativtest dürfen die Schule nicht betreten. Sollte allerdings eine Einverständniserklärung über die Testung in der Schule vorliegen, kann in Ausnahmefällen eine Testung in der Schule stattfinden. Die Schüler*innen nehmen den Test eigenständig vor und werden von einer Lehrkraft beaufsichtigt. Schüler*innen ohne Einverständniserklärung können nicht beschult und müssen unverzüglich von einem Erziehungsberechtigten abgeholt werden.
  3. Um uns als Schule bei der Bewältigung dieser organisatorischen Herausforderung zu helfen und Ihrem Kind einen sorgenfreien Schulbesuch zu ermöglichen, möchten wir Sie noch einmal dringend bitten, die Testung im Vorfeld eines Schultages im häuslichen Umfeld gewissenhaft vorzunehmen und dies zu bestätigen.

Wir haben für Sie auf der Startseite noch einmal eine kurze Checkliste veröffentlicht, die einen reibungslosen Ablauf garantiert.

Gesunde Grüße!

Die Schulleitung der Havelschule

 

News

Neues zur Testpflicht ab 19.04.21

Sehr geehrte Eltern,

am heutigen Montag (12.04.21) erreichte uns die aktuelle Teststrategie des Landes Brandenburg. Wie wir Ihnen bereits in unserem letzten Schreiben mitgeteilt haben, wird es ab Montag, d. 19.04.21 eine Testpflicht an den Brandenburger Schulen geben. Das bedeutet, dass Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal die Schule nur noch betreten können, wenn zwei Mal in der Woche ein negatives Testergebnis vorliegt. Im Folgenden möchten wir das weitere Vorgehen konkret für Sie zusammenfassen:

  1. Wir haben uns dazu entschieden, dass es in dieser Woche keine freiwillige Testphase geben wird. Diese Tests nutzen wir für den Start der Pflichtphase. Grund dafür ist eine nicht ausreichende Anzahl an Tests.
  2. Ab Montag, d. 19.04.21 herrscht in Brandenburg wieder eine Präsenzpflicht für alle Schüler*innen der Grundschulen; Das heißt alle müssen zum Wechselunterricht in die Schule kommen.
  3. In dieser Woche erhalten die Schüler*innen im Präsenzunterricht ihre ersten beiden Tests für die Pflichtphase ab 19.04.2021. Diesen liegt eine Gebrauchsanweisung bei, die Sie bitte gründlich studieren. Möchten Sie den Test lieber persönlich in der Schule abholen, können Sie ihn am Donnerstag, 15.04. in der Zeit zwischen 7:30 und 8:15 Uhr im Neubau (Fenster Parkplatz) entgegennehmen.
    Sie bekommen in den nächsten Tagen ein entsprechendes Formular, das Sie bitte bis Donnerstag (15.04.) ausgefüllt bei der Klassenleitung abgeben. (Hier finden Sie das Formular zum Download)
  4. In dieser Woche erhalten Sie des Weiteren eine Einverständniserklärung zur Durchführung eines Selbsttests in der Schule. Diese gilt für Schüler*innen, die bei der morgendlichen Einlasskontrolle keinen aktuellen Nachweis über ein negatives Testergebnis vorlegen können und einen Selbsttest in der Schule durchführen wollen.

Ablauf ab Montag, 19.04.2021

  1. Aufgrund der aktuellen Eindämmungsverordnung wird es ab dem 19.04. eine Einlasskontrolle geben. Nur Schüler*innen mit einem Nachweis über ein negatives Testergebnis dürfen das Schulgebäude betreten.
  2. Es wird für Gebäude 1 (Altbau) und Gebäude 2 (Neubau) jeweils nur noch einen Eingang geben. Die anderen Eingänge sind verschlossen. Alle Schüler*innen im Altbau betreten die Schule über den Eingang an der Aula, die Schüler*innen im Neubau über den Haupteingang auf dem Innenhof.
  3. Hier wird die Bescheinigung über die Durchführung eines Antigentests kontrolliert. Auf der Rückseite müssen die Erziehungsberechtigten bestätigen, dass Sie einen aktuellen (nicht älter als 24h) Test durchgeführt und ein negatives Ergebnis erhalten haben.
  4. Liegt keine Bescheinigung vor, ist ein Betreten der Schule nicht möglich. In absoluten Ausnahmefällen kann beim Vorliegen einer Einverständniserklärung (siehe oben, Punkt 4)  ein Selbsttest in der Schule durchgeführt werden. Ansonsten muss die Schülerin/der Schüler nach Hause geschickt werden.
  5. An folgenden Tagen müssen negative Testergebnisse vorgelegt werden:
    Gruppe (Mo/Mi/Fr): Montag und Mittwoch
    Gruppe (Di/Do): Dienstag und Donnerstag
  6. Der Einlass in das Schulgebäude wird um 07:15 Uhr starten.
  7. Diese gerade aufgeführten Regelungen gelten im Übrigen auch für den Frühhort ab 6:00 Uhr sowie die Klassen, die zur zweiten (oder zur dritten) Stunde Unterricht haben.

Lassen Sie uns abschließend noch Eines sagen: 
Das Offenhalten der Schulen, die Bildung Ihrer Kinder ist nur dann möglich, wenn wir alle – Schule, Eltern und Schüler*innen –  zusammenarbeiten. Wir möchten daher dringend appellieren, dass Sie die Selbsttests zu Hause gewissenhaft durchführen und die Negativbescheinigung in der Schule termingerecht vorlegen. 

Wir wünschen uns allen einen guten Start in die letzten Wochen des Schuljahres.

Die Schulleitung der Havelschule

 

News

Schulbetrieb ab Montag, 12.04.21

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

es geht wieder los! Nach zwei Wochen Osterferien steigen wir in den Unterricht ein. Ich hoffe, Sie und Ihre Familie konnten sich trotz der besonderen Umstände ein wenig erholen.

Gestern erreichten uns nun die neuesten Nachrichten des MBJS, die ich für Sie kurz zusammenfassen möchte.

  1. Am Montag startet die Schule mit dem bekannten Wechselmodell (Mo/Mi/Fr) mit der Gruppe B.
  2. Die Notbetreuung läuft wie gewohnt weiter.
  3. In der Woche vom 12.04. – 16.04. erhalten Ihre Kinder zwei Antigen-Schnelltests über die Klassenleitung. Hiermit können Sie Ihre Kinder freiwillig auf Covid-19 testen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns freiwillig über ein positives Testergebnis informieren.
  4. Die Präsenzflicht ist weiterhin ausgesetzt. Das bedeutet, dass Sie als Erziehungsberechtigte entscheiden können, ob Sie Ihre Kinder zur Schule schicken. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass trotz des Aussetzens der Präsenzpflicht weiterhin die Schulpflicht besteht. Schüler*innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, müssen sich eigentverantwortlich die Unterrichtsmaterialien beschaffen. Die Klassenleitungen und Fachlehrer*innen unterstützen hierbei.
  5. Aus den Medien haben Sie vielleicht bereits erfahren, dass ab dem 19.04. eine Testpflicht für den Besuch der Schule geplant ist. Auch wir haben diesbezüglich noch keine weiteren Informationen. Bitte lesen Sie täglich auf der Webseite unsere neuesten Nachrichten zu diesem Thema.

Ich wünsche uns für die kommenden Wochen viel Kraft und Durchhaltevermögen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Unklarheiten wie gewohnt an Ihre Klassenleitungen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr/Euer A. Deutschländer