News

Schöne Winterferien

Liebe Schüler*innen,

heute beginnen die Winterferien. Lasst es euch nach den Strapazen des 1. Schulhalbjahres ein wenig gut gehen und entspannt euch. Denkt eine Woche nicht an die Schule und sammelt neue Kraft für die kommenden Wochen und Monate bis zu den Sommerferien.

Sehr geehrte Eltern,

auch für Sie endet mit den Halbjahreszeugnissen eine ereignisreiche Zeit. Ihre Kinder erhalten heute ihre Zeugnisse, Gutachten oder Lernentwicklungsbögen. Sprechen Sie mit Ihnen über die Noten und Einschätzungen der Lehrkräfte, loben Sie und besprechen schlechtere Ergebnisse.

Für die Zeit nach den Ferien kann ich Ihnen heute ein paar Details nennen:

  1. Das grundlegende Vorgehen bleibt erhalten.
    • Umsetzung des Hygieneplans (Eingänge, Toiletten, Hygienebestimmungen)
    • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Schulgebäude für alle an Schule Beteiligten
    • Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske zusätzlich auf dem Schulhof für Eltern und Gäste
    • Teststrategie (3x/Woche) am Montag, Mittwoch und Freitag
  2. Wir bitten nach den Ferien auch alle Schüler*innen mit Genesenen- und/oder Impfnachweis, sich 3x in der Woche zu testen. Damit können wir die Schule noch sicherer machen. Danke!
  3. Für einige Schüler*innen läuft in naher Zukunft die Gültigkeit der Genesenennachweise (Quaki-Karten) ab. Diese werden mit Ablauf der Gültigkeit von den Klassenleitungen eingesammelt. Danach müssen sich auch diese Kinder verpflichtend testen.
  4. Die Planungen des MBJS sehen einer Erhöhung der Teststrategie auf 5x/Woche vor. Ein konkretes Datum ist noch nicht benannt worden.
  5. Gemäß §24 Abs. 7 der 2. SARS-CoV-EindV können Eltern weiterhin einen Antrag auf das Fernbleiben vom Präsenzunterricht bei der Klassenleitung stellen.
    • Der Antrag ist vor dem Beginn des 2. Halbjahres in schriftlicher Form einzureichen.
    • Der Antrag ist immer für mindestens eine komplette Schulwoche zu stellen.
    • Die Schüler*innen erhalten zum Wochenbeginn Aufgaben, haben allerdings keinen Anspruch auf Distanzunterricht.
    • Die Schüler*innen sind dazu verpflichtet, die ihnen gestellten Aufgaben zu Hause zu erledigen.
    • Die Schüler*innen können dazu verpflichtet werden, Klassenarbeiten nach vorheriger Ankündigung nach dem Schulunterricht in einem dafür vorgesehenen Raum in der Schule zu schreiben. Ein Kontakt zu anderen Schüler*innen kommt nicht zustande.
  6. Nach den Ferien laufen die Aufholprogramme an. Das bedeutet, dass wir Nachhilfeangebote geschaffen haben, die wöchentlich im Nachmittagsbereich in Deutsch und Mathematik angeboten werden. Die Klassenleitungen setzen sich hierzu konkret mit Ihnen in Kontakt.
  7. Das Sekretariat ist in den Ferien nicht besetzt und nimmt seine Arbeit am Montag, 07.02.22 wieder auf.

Wir wünschen Ihnen erholsame Ferien! Bleiben Sie gesund!

B. Zimmermann
K. Reinhold
U. Fiebranz-Westhaus

News

Hinweise zur Quarantäne

Liebe Eltern,

die Regeln für Absonderung (Quarantäne) von Infizierten und Kontaktpersonen ist kaum mehr durchschaubar. Ich verstehe Ihre Unsicherheit, weil sie nichts falsch machen wollen. Leider können wir Ihnen auch nicht alle Details nennen, da es viele Ausnahmeregelungen gibt.

Ich bitte Sie, bei Fragen zunächst die aktuell geltenden Regelungen des Landkreises zu studieren. Auf diese beziehen wir uns auch. Hier können erst einmal grundlegende Antworten gegeben werden.

Hier gelangen Sie zur Seite des Landkreises.

 

 

Klicken Sie anschließend auf den Reiter „Hinweise zur Absonderung von Kontaktpersonen und positiv getesteten Personen“.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank

Bastian Zimmermann
Schulleiter

 

News

Zeugnisausgabe + Teststrategie

Liebe Eltern,

ich möchte Ihnen heute die letzten wichtigen Informationen zur Zeugnisausgabe und der Teststrategie zukommen lassen.

Zeugnisausgabe:

  1. Am Freitag in der 3. Stunde findet die Zeugnisausgabe statt. Diese Stunde ist eine Klassenleiter*innenstunde! Danach ist Unterrichtsschluss für alle (10:10 Uhr).
  2. Bei Schüler*innen, die in Quarantäne sind, holen bitte die Eltern das Zeugnis ab. Sprechen Sie die Übergabe im Zeitraum von 10:10 – 10:30 Uhr mit der Klassenleitung ab. Sollten Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, ist eine Abholung im Sekretariat bis 11:00 Uhr möglich.
  3. Schüler*innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, können ebenfalls ihre Zeugnisse eigenständig abholen kommen.
  4. Sollte sich nachweislich die gesamte Familie in Quarantäne befinden und eine Übergabe nicht möglich sein, versenden wir das Zeugnis per Post.

Liebe Eltern,

Ihre Kinder haben auch in diesem Schuljahr unter schwierigen Bedingungen ihre Leistungen erbracht. Für einige ist die Zeugnisausgabe immer eine enorme Drucksituation. Sie wollen, dass ihre Eltern stolz auf sie sind, sie wollen den Erwartungen gerecht werden. Sollte Ihr Kind etwas „schlechtere“ Noten nach Hause bringen, sprechen Sie mit ihm und meckern sie nicht. Es ist wichtig, über Gründe zu reden und sachlich nach Lösungen zu suchen. So meistern wir alle gemeinsam das zweite Halbjahr.

Teststrategie:

  1. Am Donnerstag (27.01.22) findet eine Testausgabe statt. Die Schüler*innen erhalten 10 Tests (2 Packungen) von der Schule. Damit können sich alle bei der aktuellen Strategie bis einschließlich 25.02.22 testen. Sollte sich die Frequenz der Testung nach den Ferien erhöhen, müssen wir eventuell nachsteuern.
  2. Diesmal erhalten alle Kinder – unabhängig von der Impfung oder Genesung – Tests von uns. Die Omikron-Variante infiziert nachweislich auch Geimpfte und Genesene. Ich bitte Sie dringend, ihre Kinder zu testen, auch wenn Sie bereits geimpft oder genesen sind.
  3. Die Schüler*innen, die in den Ferien in den Hort gehen, erhalten 3 Tests für die Ferien. Die Ausgabe organisiert der Hort.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Bastian Zimmermann
Schulleiter

News

Viola und das magische Friedensalphabet

Mit Maske und Abstand konnte uns das Theaterprojekt Eukitea mit dem großartigen Stück „Viola und das magische Friedensalphabet“ heute besuchen.

Die Kinder der Klassenstufe 3 lernten dabei in spannenden und witzigen Geschichten, wie das Mädchen Viola vom Friedenslehrer Govinda das Friedensalphabet lernt und wie man auch in schwierigen Situationen die Ruhe bewahrt.

Mit 26 Friedensbausteinen von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zuhören wurde dabei ein wundervolles Fundament für ein kraftvolles und harmonisches Miteinander gelegt.

Euer Team der Havelschule

 

News

Information zum Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern,

das MBJS hat sein 11. Schreiben zur Organisation des Schuljahres veröffentlicht. Gerne möchten wir Sie über die wichtigsten Neuerungen informieren.

  1. Omikron wird als deutlich infektiöser eingeschätzt und man rechnet damit, dass die Infektionszahlen bei Schüler*innen, aber auch Lehrkräften steigen werden.
  2. Unter Umständen wird es zu vermehrten Ausfällen kommen. Sie können sich darauf verlassen, dass wir im Interesse aller Kinder diese Ausfälle bestmöglich kompensieren.
  3. Die Schule bleibt im Präsenzbetrieb, sodass alle Schüler*innen an der Havelschule lernen können.
  4. Die Testfrequenz wird voraussichtlich ab dem 14.02.22 von 3 auf 5 Tests in der Woche erweitert. Entsprechende Informationen reichen wir dann kurzfristig nach.
  5. Die Absonderung von Kontaktpersonen wird auf möglichst wenige Personen beschränkt. Sie ist insbesondere bei Schüler*innen anzuwenden, die nicht geimpft sind, engen Kontakt hatten und keine Maske getragen haben.
  6. Zeugnisse werden den Schüler*innen, die sich in Quarantäne befinden, postalisch zugesandt. Der Versand per Mail ist datenschutzrechtlich verboten.
  7. Sitzungen und Beratungsgespräche sind grundsätzlich nur fernmündlich zu führen. Ausnahmen sind hierbei unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Darüber entscheidet die Schulleitung.
  8. Das Aussetzen der Präsenzpflicht ist bis zu den Winterferien verlängert worden. Eltern können mit einem schriftlichen Antrag an die Klassenleitung ihre Kinder vom Präsenzunterricht abmelden. Es besteht eine Pflicht zur Erledigung der gestellten Aufgaben für zu Hause.

Wir wünschen Ihnen allen beste Gesundheit und wieder einmal Durchhaltevermögen in diesem schwierigen Zeiten.

B. Zimmermann
K. Reinhold
U. Fiebranz-Westhaus

News

Zukünftige Havelschüler*innen

Das erste Schulhalbjahr 2021/2022 ist noch nicht vorbei und schon laufen die Vorbereitungen für das kommende Schuljahr, das im August beginnt. Im Januar finden an der Havelschule die Anmeldegespräche für die zukünftigen Havelschüler*innen statt. Neben dem bürokratischen Akt, den vor allem die Sekretärinnen in mühevoller Kleinarbeit gemeinsam mit den Eltern vollziehen, kommen auch die Kleinsten auf ihre Kosten. Mit unserem Team aus dem Anfangsunterricht, das aus erfahrenen Lehrkräften der 1. und 2. Klassen besteht, werden im Klassenraum Gespräche geführt, erste Wörter aufgeschrieben und kleine Aufgaben bearbeitet. So bekommen die Kinder schon einen ersten Eindruck vom Schulleben und lernen einen Klassenraum von innen kennen.

Liebe Kinder, wir freuen uns schon auf den Sommer, wenn wir euch bei einer schönen Veranstaltung auf unserem Schulhof einschulen können und ihr dann offizielle Havelschüler*innen seid.

Bis dahin!

Bastian Zimmermann
Schulleiter

News

Checkliste für die Anmeldung zur 1. Klasse

Liebe Eltern,

für unsere neuen Einschüler*innen beginnt ein spannendes Jahr. Aber auch für Sie wird es in 2022 sehr aufregend – Ihre Kinder verlassen die Kita und besuchen ab Sommer eine der 1. Klassen der Havelschule. In den kommenden Tagen kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zu uns in die Schule und melden sich an. Damit Sie alle wichtigen Dokumente bei sich haben, gibt es von unserer Seite noch einmal eine Checkliste.

  • Anmeldeformulare (ausgefüllt)
  • Personalausweis
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Nachweis über die erfolgte Masernimpfung
  • Bestätigung der Teilnahme an der Sprachstandsfeststellung
  • Kopie des Betreuungsvertrages mit der Kita (wenn Kita-Besuch außerhalb des Landes Brandenburg)
  • Nachweis Logopäde (im Falle der Teilnahme an einem sprachtherapeutischen Verfahren)
  • Terminkalender/Arbeitsplan, da Sie gleich einen Termin für die Schuleingangsuntersuchung beim Gesundheitsamt bei uns buchen.
  • 3G-Nachweis
    • vollständiger Impfschutz oder
    • Nachweis über eine Genesung (28 Tage – 6 Monate) oder
    • ein tagesaktueller Nachweis über eine Negativtestung in einem zertifizierten Testzentrum
  • Corona-Warnapp zum Scannen des QR-Codes beim Betreten der Schule

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Bastian Zimmermann
Schulleiter